Das Social Media Marketing ist der wichtigste Bestandteil einer durchdachten Online Marketing Kampagne und nutzt das Potenzial sozialer Netzwerke für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens. Was sich zunächst als effizient präsentiert, benötigt aber ein Maximum an Fachkompetenz, denn die Einbindung von Social Media Marketing besitzt auch viele Risiken.

Darum ist eine Ausbildung das zentrale Element für eine berufliche Laufbahn im Internet-Business. Ganz gleich jedoch, ob auf klassischem Weg oder als kombiniertes Fernstudium der WWFA, dieses Marketing-Werkzeug erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Social Media Marketing – Vernetzung für unternehmerischen Erfolg

Das Social Media Marketing bezeichnet jegliche Möglichkeiten eines Unternehmens, Kunden durch die Integration der sozialen Medien als Werbeplattform zu generieren. Dabei muss der neuzeitliche Marketing-Zweig nicht zwingend den Verkauf beabsichtigen.

Auch die zügige Kommunikation mit der Klientel, die großflächige Darstellung medialer Inhalte, die Betreuung von sozialen Gemeinden (Social Communities) und das Projizieren der eigenen Firmenphilosophie können Ziele von Social Media Kampagnen sein. Im Mittelpunkt steht daraufhin immer die weitreichende Vernetzung auf virtueller Ebene. 

Entgegen manchen Vermutungen nutzt das Social Media Marketing hierfür aber nicht ausschließlich die sozialen Netzwerke, denn dann würde es sich um ein reines Social Networking handeln.

Viel eher bedient sich jenes Konzept sämtlicher Onlineplattformen und Messenger-Dienste, die sich für den regelmäßigen Informationsaustausch mit echtem Zielpublikum eignen, darunter: Facebook, Twitter, Instagram, YouTube, LinkedIn, Pinterest, WhatsApp, Snapchat, Xing.

Social Media Marketing Ausbildung

© Kzenon - fotolia.com

In dem Zusammenhang wird zwischen drei Arten von digitalen Medien differenziert, die B2B-Varianten, bei denen die Konzerne direkt und nur mit Industriekunden kommunizieren, die B2C-Modelle für die Interaktion mit privaten Kunden und die Ausführungen, wo beide Kundengruppen angesprochen werden.

Das Social Media Marketing gibt es in seiner Urform bereits seit 2005, doch zunächst waren die digitalen Vertriebswege weniger präsent. Erst durch den zunehmenden Einfluss der sozialen Netzwerke auf die Gesellschaft etablierte sich diese Marketing-Form weltweit und verschaffte sich einen hohen Stellenwert für die mediale Präsenz von Unternehmen. Bis heute ist eine Vielzahl an Firmen im virtuellen Umfeld aktiv, um Ihre individuellen Geschäftsambitionen erfolgreich zu realisieren.

Social Media Marketing zeichnet sich dazu durch mehrere Vorteile aus, denn es ermöglicht Unternehmen möglichst viele Bestands- und Neukunden international zu erreichen, lässt sich zügig an Neuheiten anpassen und punktet zudem durch Kosteneffizienz. Deswegen entscheiden sich sowohl Start-ups als auch alteingesessene Konzerne, Kleinunternehmer und große Firmen für das Social Media Marketing als führende Medien-Kampagne. Letztere kann infolgedessen verschiedene Interessen verfolgen und auf vielfältige Weise verwirklicht werden.

 

Zum Fernstudium: Online und Social Media Marketing

 

Strategien und Ziele von Social Media Marketing – effektives Konzept mit Mehrwert

Bei der Einbindung des Social Media Marketings in die Werbeprojekte eines Unternehmens agiert jeder Betrieb anders. Schließlich soll die Kampagne Originalität beweisen und auf die Firmen-Interessen zugeschnitten sein.

Darauf aufbauend wird das Social Media Marketing genutzt, um:

  • Promotion zu betreiben
  • eine eigene Community zu errichten
  • Informationen zu sammeln und auszutauschen
  • den Traffic zu steigern
  • Meinungsforschung zu betreiben
  • Kundenbindung, Akquise und Support zu gewährleisten
  • die Imagepflege zu verfolgen
  • Content zu publizieren
  • den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen abzuwickeln

Daraus wird ersichtlich, wie facettenreich das Social Media Marketing ist. Es zeigt sich dabei also eine Vereinigung aus Öffentlichkeitsarbeit, Vertrieb und Werbung auf virtueller Ebene. Diese gleicht der früheren Mundpropaganda und hat deren Grundprinzip an die heutigen Gegebenheiten angepasst. Das Social Media Marketing verwendet für die Umsetzung mehrere Werkzeuge, die weit über den simplen Informationsaustausch in sozialen Foren hinausgehen.

Zwei der gewinnbringendsten Optionen sind diesbezüglich das virale Marketing, bei welchem indirekt platzierte, unaufdringliche Werbebotschaften veröffentlicht werden, und das Influencer Marketing, wo der Einfluss prominenter Personen oder Marken zu Werbezwecken ausgeschöpft wird. Im Allgemeinen ist das Social Media Marketing dadurch ein komplexes System, welches nicht nur Vorteile, sondern auch Risiken birgt. So benötigen Firmen eine sinnvolle Strategie für die erfolgreiche Umsetzung.

Gefahren von Social Media Marketing – zielgerichtete Aktionen mit Sensibilität

So vielseitig und effizient Social Media Marketing sein kann, es führt nur zu dem gewünschten Erfolg, wenn es auf einer soliden Basis beruht. Immerhin ist der Großteil der Nutzer an der Kommunikation mit anderen Usern interessiert, nicht aber an aufdringlichen Werbemaßnahmen. Vereinfacht soll das Social Media Marketing daher zunächst die Aufmerksamkeit der sozialen Gemeinden erwecken, die Leser dann als Follower gewinnen, aus ihnen Fans machen und letztlich Kunden hervorbringen.

Der Fokus liegt folglich nicht auf einer breit gefächerten Propaganda wie bei anderen Medien. Stattdessen geht es um die diskrete Interaktion mit den Communities. Deswegen startet Social Media Marketing nicht mit der eigentlichen Kampagne, sondern mit der Beobachtung, Recherche und Zielgruppenanalyse. Nach dem Auswerten der Daten entwirft der Experte eine Strategie, mit der sich die sozialen Netzwerke bestmöglich in das Marketing integrieren lassen. Hier ist Feingefühl gefragt, damit die Kunden und Follower die Marketing-Optionen auch annehmen.

Um dies in Zahlen und Fakten messen zu können, nutzt das Social Media Marketing diverse Tools, darunter die Anzahl der Kommentare, Likes und geteilten Beiträge, wofür ebenfalls Fachwissen zum Einsatz kommen muss. Deshalb sollte das digitale Marketing nie ohne vorangehende Ausbildung betrieben werden. Für den lückenlosen Wissenserwerb stehen Ihnen aber unterschiedliche Wege zur Verfügung.

Weiterbildung Social Media Marketing – Fundament des erfolgreichen Online-Auftritts

Social Media Marketing führt nur dann dazu, die Unternehmensziele zu erreichen, wenn das Konzept dahinter von einem ausgebildeten Fachmann erstellt wurde. Daraus ergibt sich der hohe Wert, den eine fundierte Fortbildung einnimmt. Sie liefert Ihnen die nötigen Kompetenzen, sich die virtuellen Medien-Möglichkeiten zunutze zu machen, ohne die rechtlichen Regelungen zu verletzen oder User zu bedrängen. Nicht zuletzt führt Sie eine Ausbildung für Social Media Marketing in sämtliche Aspekte der Fachrichtung ein, bietet Ihnen eine Kombination aus Theorie und vielen Praxis-Elementen und erläutert schwierige Begriffe auf nachvollziehbare Art.

Falls Sie allerdings denken, Sie könnten bei einem bestehenden Beruf oder einem hektischen Familienleben nicht von einer solchen Weiterbildung profitieren, ist ein Fernstudium wie die Kombi-Ausbildung an der WWFA Ihre Alternative zu einem herkömmlichen Präsenzbildungsweg.

Junger Mann lernt von Zuhause

© BestForYou - fotolia.com

Hier erhalten Sie Einblick in das gesamte Spektrum von Social Media Marketing, ohne der Anwesenheitspflicht oder dem Konkurrenzdruck zu anderen Mitschülern ausgesetzt zu sein. Im Gegenteil, Sie kreieren sich ein Umfeld, dass Sie zum Lernen animiert, und studieren die Einzelheiten zwanglos neben dem Job.

Dies optimiert zugleich Ihre Fähigkeiten des eigenständigen Handelns, Ihr Verantwortungsbewusstsein, das Zeitmanagement und die Disziplin, womit Sie indirekt die menschlichen Stärken erwerben, die von Unternehmen bei ihren Mitarbeitern besonders geschätzt werden. Des Weiteren bewahren Sie sich Ihre Authentizität und schaffen den Spagat zwischen umfassender Ausbildung sowie Flexibilität. Wählen Sie hierzu jedoch immer ein seriöses Bildungsinstitut, welches mit einem guten Ruf, aktuellsten Inhalten, vielen praktischen Übungen und einer Zertifizierung der Zentralstelle für Fernunterricht überzeugen kann.

Die WirtschaftsWissenschaftliche FernAkademie Dr. Schmidt ist eine entsprechende Bildungsstätte und gewährleistet Ihnen ein Fernstudium für Social Media Marketing nach Maß. Dieses brilliert aber nicht alleine durch das hohes Bildungsniveau, es verbindet gleichzeitig das Social Media Marketing mit dem Online Marketing, woraus eine qualitative Schulung mit Potenzial entsteht.

Fernkurs Online und Social Media Marketing – durch WWFA zu beruflicher Expertise

Sie suchen nach einem Lehrgang, der mehr bietet als standardisierte Unterrichtseinheiten? Sie legen Wert auf einen dominanten Praxisabschnitt, Ungezwungenheit und akademische Qualität? Dann ist das Fernstudium für Online und Social Media Marketing der WWFA Ihr Schlüssel zur Fachkompetenz. Basierend auf Seriosität und konstanter Betreuung wird Ihnen innerhalb der Kombi–Ausbildung alles geboten, was Sie für die Arbeit im virtuellen Marketingsektor brauchen. Die WWFA vereint praktisches Know-how mit theoretischer Vielseitigkeit.

Sie benötigen dazu keinerlei Vorkenntnisse, denn diese Fernschule offeriert für jeden eine verständliche Fortbildung voller Dynamik. Sollten Sie wiederum aus finanziellen Gründen Schwierigkeiten haben, eine Weiterbildung zu absolvieren, bietet sich die Bildungsprämie an. Mit jener staatlichen Förderung lässt sich die Kursgebühr bis zu 50 % senken, insofern Sie einen Anspruch auf den Prämiengutschein haben und diesen vor Beginn des Fernstudiums geltend machen. Selbstverständlich sind die Inhalte ZFU zertifiziert und entsprechen den neuesten Erkenntnissen aus dem Social Media Marketing Bereich.

Da es eine kombinierte Ausbildung ist, können Sie außerdem beide tragenden Komponenten in der virtuellen Werbewelt im Verbund erlernen, wissen, wie sie zusammenhängen, was sie differenziert, und wie sie sich am effizientesten in das Unternehmenskonzept integrieren lassen. Dies erspart Ihnen eine weitere Ausbildung für das Online Marketing und somit auch Zeit, die Sie bereits für den Einstieg in die berufliche Karriere verwenden könnten. Statt monotoner Themen führt Sie die WWFA dazu lebendig die Bandbreite des Online und Social Media Marketings ein, wofür jenes in Module mit wechselnden Inhalten aufgeteilt ist.

Sie sind beispielsweise:

  • SEO-Optimierungen
  • Wechselnde Analyse-Möglichkeiten
  • Vermarktungstaktiken
  • Zahlungsverfahren
  • verschiedene Geschäftsformen

Das Fernstudium besteht dafür aus umfassenden Definitionen, vielen Beispielen in negativer und positiver Weise sowie Aufgaben mit Selbstkontrolle, die Ihnen helfen, sich eingängig mit dem Marketing in virtueller Variante auseinanderzusetzen. Die Prüfung am Ende des Fernseminars honoriert Ihren Ehrgeiz im Zuge dessen mit einer Zertifizierung, die sich als Referenz bei der Arbeit im Online und Social Media Marketing bewährt. Dafür müssen Sie lediglich die Hälfte der Mindestpunktzahl erreichen. Ihre beruflichen Erwartungen lassen sich direkt im Anschluss kompromisslos verwirklichen.

Kompetenzen für Social Media Marketing – mit Ausbildung zum motivierten Experten

Nachdem Sie eine detaillierte Fortbildung für Social Media Marketing wie die Kombi-Ausbildung der WWFA genossen haben, besitzen Sie die fachlichen Fähigkeiten, die Sie für eine langfristige Berufsetablierung liefern müssen. So sind in der Lage, strategisch, rational und vorausschauend zu denken, können Sachverhalte analysieren sowie gewinnbringende Konzepte erstellen. Zudem verstehen Sie es, Ideen rentabel und anschaulich umzusetzen, Probleme zu erkennen sowie die erforderlichen Optimierungen zügig vorzunehmen.

In Ergänzung dazu zeichnet sich ein Profi für Social Media Marketing durch seine Kreativität, den Teamgeist und das Gespür für bahnbrechende Trends aus. Darum könnten Sie sich in Ihrem bisherigen Job eine bessere Anstellung sichern, als Marketingberater arbeiten, sich als qualifizierter Führungsnachwuchs oder kompetente Unternehmensspitze engagieren, ebenso aber auch als Quereinsteiger in das Tätigkeitsfeld starten.

Eine anspruchsvolle Ausbildung wie das kombinierte Fernstudium für Online und Social Media Marketing an der WWFA lehrt Sie für jegliche Zwecke, das Potenzial der virtuellen Werbeplattformen effizient zu nutzen.

Fernkurse der FernAkademie Dr. Schmidt

Controlling Icon

Agiles Management

Studieren Sie Management- und Führungsansätze für eine komplexe und volatile Umwelt.

Online und Social Media Marketing Icon

Online und Social Media Marketing

Qualifizieren Sie sich im Online-Business im Bereich Online Marketing.

Wirtschaftsrecht Icon

Wirtschaftsrecht

Lernen Sie die kaufmännischen Grundlagen des BGB und HGB.

Existenzgruendung Icon

Existenzgründung und Social Media Marketing

Erfahren Sie, wie Sie ein Unternehmen gründen und erfolgreiches Social Media Marketing betreiben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.